13.07.2018

OSW

«Keine Zeit!» gilt nicht als Ausrede

Die Kampagne soll nicht moralisieren, sondern Spass machen. Sie soll dazu animieren, sich zu überlegen, wie man 25 Minuten verbringt.

«Keine Zeit!» – Diese Aussage funktioniert auch im Jahr 2018 hervorragend als Ausrede. Auch wenn es darum geht, den Weg ins Blutspendezentrum unter die Füsse zu nehmen und freiwillig Blut zu spenden. Die Oswald Siegfried Werbeagentur hat bei der neuen Kampagne fürs Blutspendezentrum SRK beider Basel genau diesen Aspekt herausgepickt, um Basels Bevölkerung ein weiteres Mal zur Blutspende zu animieren. Mit «überraschenden, scharf beobachteten und humorvollen Sujets sowie einer einfachen Headline kommt man direkt zum Punkt: Mach etwas Banales oder spende Blut. Leben retten dauert nur 25 Minuten», heisst es in einer Mitteilung. 

Die Plakate sind ab sofort im Grossraum Basel zu sehen. Weitere realisierte Werbemittel sind Kinospots, Radiospots, Inserate und verschiedene Onlinemassnahmen. Die Kommunikation soll nicht moralisieren, sondern Spass machen, und die Leute dazu animieren, sich zu überlegen, wie sie 25 Minuten verbringen.

 

Verantwortlich beim Blutspendezentrum SRK beider Basel: Diotima Lanz (Leiterin Kommunikation und Werbung). Verantwortlich bei OSW: Michael Oswald (Creative Director), Sandra Käppeli (Art Director), Sara Steinmann (Text), Nadine Siegfried (Inhaberin/Beratung), Corinne Engler (Beratung). Film: Nicolas Heitz. (pd/eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang