31.07.2001

STRAWBERRYFROG, August 2001

FENG SHUI
STRAWBERRYFROG, August 2001
Creative Director Scott Goodson war in Chinatown in New York an einer Fashion Show, als ihm die Idee zu dieser Titelgeschichte eingefallen ist. Er sah die Frauen im Shanghai-Look der dreissiger Jahre über die Bühne laufen, da erhielt er den Eindruck, dass sich dieser Style in der westlichen Welt zu einem Trend entwickeln könnte. Inhaltlich steht Feng Shui im Zentrum, eine chinesische Philosophie, bei der es darum geht, in Harmonie mit der eigenen Umgebung zu leben, so dass die existierende Energie für einen arbeitet und nicht gegen einen. Strawberryfrog wendet Feng Shui in der Werbung an. Auch hier geht es gemäss Goodson darum, ein Produkt harmonisch in seine Umgebung einzufügen und es ihr nicht einfach aufzudrücken. Strawberryfrog zählt 30 Mitarbeiter. Chairman ist die Schweizer Werbelegende Uli Wiesendanger, Co-Gründer von TBWA. Die Agentur ist und war tätig für Credit Suisse, Swatch, elle, Dockers, IMD Business School, Smart, Microsoft, Motorola und andere.

Download als PDF-Dokument
Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang