12.07.2000

MAX DEUTSCHLAND Juli 2000

MAX IN MOTION
MAX DEUTSCHLAND Juli 2000
Bis anhin war das deutsche Lifestyle-Magazin MAX vorab für seine schönen Fotografien von schönen Frauen bekannt. Künftig will MAX eine Multimedia-Marke sein, die auch über New Economy und Internet berichtet. MAX stimmt seine Geschichten auf alle Medien ab: Print, TV und Online. Das geht dann so: In MAX ist die Fotostrecke eines Fernsehstars, in MAX-TV auf PRO7 sieht man ihren Auftritt und auf MAX-Online können Sie mit ihr chatten. Für “persönlich” stellen Chefredaktor Jan-Eric Peters und Creative Director Diddo Ramm dar, wie sie ihr Crossmedia-Konzept verwirklicht haben. Bild:Die Macher der “persönlich”-Titelgeschichte:Vize-Chef Marc Thomas Spahl, CD Diddo Ramm und Chefredaktor Jan-Eric Peters.

Download als PDF-Dokument
Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang