03.10.2000

CONRAD MICHAEL, Februar 1998

Wer anderen Freude gräbt, fällt selbst hinein.
CONRAD MICHAEL, Februar 1998
Der deutsche Michael Conrad ist einer der meistausgezeichneten Werber als Kreativ-Chef von Leo Burnett Inc. mit Sitz in Chicago (grösste weltweite Kunden: Philip Morris/Marlboro in 55 Niederlassungen, Coca-Cola, Procter & Gamble, Fiat, Kellogg, Walt Disney, McDonald's). Seinen Weihnachtsurlaub verbrachte er wie in jedem Jahr in seinem Haus auf der Kanaren-Insel Teneriffa, wo sich üblicherweise bis zu 30 Familienmitglieder einfinden. Während des letzten Weihnachtsurlaubs war aber nicht nur Ausspannen angesagt, sondern Conrad wurde für "persönlich" aktiv, zusammen mit seinen Töchtern Anja und Josepha. Conrad sagt: "Mit der 'persönlich'-Titelgeschichte wollte ich eine Analogie herstellen, zu dem, was wir in der Werbung tun mit all ihren Elementen." Die Geschichte ist eine Demonstration, was es heisst, hohe Standards zu setzen und zu exekutieren, um eine Botschaft einer Zielgruppe zu vermitteln - quasi durch die Blume. "Wir geben in der Story einem Essen einen Markencharakter, und 'das Spaten-Dinner' ist der Produktname", sagt Conrad. Am ersten Tag dachte das Conrad-Team über das Konzept nach und traf Vorbereitungen, am zweiten Tag wurde fotografiert und am dritten die Artikel geschrieben und die Geschichte zusammengestellt. Sie hatten Glück. Am Tag der Produktion herrschte sonniges Wetter, danach begann es zu regnen. Wer Michael Conrad auf die "persönlich"-Titelgeschichte antworten will, kann seine Nachricht senden per E-Mail: project_persoenlich@theconrads.com.

Download als PDF-Dokument
Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang