06.04.2017

FH Schweiz

Larissa Speziale ist neue Mediensprecherin

Der nationale Dachverband der Fachhochschul-Absolventen verstärkt seine Kommunikation und schafft eine Medienstelle.
FH Schweiz: Larissa Speziale ist neue Mediensprecherin

Larissa Speziale ist seit Anfang April Leiterin «Medienstelle und Kommunikation» bei FH Schweiz, dem nationalen Dachverband von Fachhochschul-Absolventen. Mit der neugeschaffenen Abteilung verstärkt der Verband seine Kommunikation.

FH Schweiz ist seit ihrer Gründung 2003 stetig gewachsen. Unterdessen zählt sie über 48'000 Mitglieder. Aufgrund dieser Entwicklung sowie zahlreichen bildungspolitischen Dossiers und Aktivitäten ist der Bedarf an Medienarbeit und Kommunikation gestiegen. FH Schweiz hat deshalb eine neue Abteilung «Medienstelle und Kommunikation» geschaffen und diese Aufgabe an Larissa Speziale übertragen.

Speziale arbeitet seit 2015 als Mitarbeiterin «Redaktion und Medien» bei FH Schweiz. Davor war sie in einer Kommunikationsagentur tätig. 2012 schloss sie das Studium «Journalismus und Organisationskommunikation» an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ab.

FH Schweiz ist der einzige nationale Dachverband von Absolventen aller Fachbereiche von Fachhochschulen. 36 regionale und vier nationale Organisationen sind angeschlossen. Gegenwärtig zählt der Dachverband über 48’000 Mitglieder. Kernaufgaben von FH Schweiz sind die Interessenvertretung der Absolventen von Fachhochschulen sowie das Erbringen von Dienstleistungen. (pd/lom)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang