13.09.2017

Hotz Brand Consultants

Frischer Markenauftritt für eine Bank

Der Zuger Markenberater hat zusammen mit Calydo für die VP Bank Gruppe aus Liechtenstein einen Brand Refresh entwickelt und implementiert.
Hotz Brand Consultants: Frischer Markenauftritt für eine Bank

Hotz Brand Consultants begleitete zusammen mit Calydo die international aufgestellte VP Bank Gruppe aus Liechtenstein bei der Erneuerung ihres Markenauftritts – von der zukunftsorientierten Positionierung der Marke, über die Modernisierung des Markendesigns bis hin zu dessen gruppenweiter Implementierung, wie es in einer Mitteilung heisst.

Eine klare Positionierung und ein starker, selbstbewusster Auftritt sind auch in der Bankenwelt zunehmend wichtige Erfolgsfaktoren. Vor diesem Hintergrund hat die internationale VP Bank Gruppe sowohl ihre Markenstrategie als auch ihren Markenaufritt überarbeitet. Die weiterentwickelte Marke stellt wichtige Weichen für die Zukunft und soll Kunden wie auch Mitarbeitenden signalisieren, dass die Bank nach vorne schaut und Veränderungen als Chancen sieht.

Klares Selbstverständnis als Grundlage

Ziel war es, das Unternehmen in einer global vernetzten, digitalen Welt auf moderne Art und Weise zu positionieren, ohne dabei die Wurzeln zu verlieren. Hierfür schärften die Strategen von Hotz Brand Consultants zusammen mit den Markenexperten der VP Bank das Verständnis, wofür die VP Bank in einem sich radikal verändernden Umfeld in Zukunft stehen will und stehen kann. In enger Zusammenarbeit mit dem Group Executive Management, mit den globalen Leadership-Teams und ausgewählten Mitarbeitenden an verschiedenen Standorten der Gruppe wurden systematisch die Erfolgstreiber der Marke VP Bank herausgearbeitet und in die bestehende Markenpositionierung integriert.

Markendesign auf Augenhöhe entwickelt

Auf diesen Grundlagen aufbauend wurde auch das sehr spezifische Markendesign der VP Bank mit hohem Identitätsbewusstsein modernisiert. Besondere Aufmerksamkeit lag dabei auf der Zusammenführung der neuen Anforderungen der asiatischen Märkte mit den traditionellen Liechtensteiner Werten zu einer neuen Einheit. Die Entwicklung des Markendesigns erfolgte in enger Kollaboration zwischen dem Design-Team von Hotz Brand Consultants und der Branding-Abteilung der VP Bank. Mit dieser partnerschaftlichen Zusammenarbeit ist es schliesslich gelungen, eine Vielzahl frischer und unkonventioneller Markenerlebnisse zu schaffen.

Kundenzentrierte Corporate-Website

Bei der Übertragung der Markenidentität auf die digitalen Touchpoints und die Website begleitete Calydo gemeinsam mit Gridonic die Digitalisierungsexperten der VP Bank. Die Herausforderung bestand darin, die User effizient und intuitiv zu den gesuchten Informationen zu führen – sei dies am Desktop oder unterwegs auf dem Mobiltelefon. In einem umfassenden UX Prozess wurden die Module der Website definiert und ausführliche Style-Guides entwickelt.

VPB_mockup_Webscreen

Die neue Website der VP Bank beeindruckt laut eigenen Angaben durch den grosszügigen Einsatz animierter grafischer Elemente. Dabei können die Inhaltsseiten unter Verwendung einer grossen Anzahl verschiedener Komponenten modular aufgebaut werden, was eine dynamische und sehr flexible Inhaltsverwaltung erlaubt. Ebenso funktioniert auch der speziell geschützte Bereich für Intermediärkunden auf der VP-Bank-Website. Für die Umsetzung wurde das Contentmanagement System Drupal 8 eingesetzt.

Ein erlebnisstarker Mitarbeiter-Event

Eine Marke muss erfahrungsgemäss erlebt werden, um vom Unternehmen schliesslich voller Überzeugung gelebt zu werden. Vor diesem Hintergrund war es wichtig, alle Bank-Mitarbeitenden zu involvieren und sie mit in die Markenzukunft zu nehmen. Hierfür realisierte das Event- und Kommunikationsteam der VP Bank zusammen mit Hotz Brand Consultants eine Brand-Experience-Party in Liechtenstein. Eingeleitet vom neuen Brand Movie, produziert von Calydo, kamen die rund 450 Mitarbeitenden an verschiedenen Erlebnisstationen auf spielerische Art und Weise mit den Inhalten der neuen Markenstrategie in Berührung. Das Feld der Aktivitäten reichte dabei vom Simultan-Schach über Hologramm-Botschaften bis hin zu Virtual-Reality-Mutproben. Für die Mitarbeitenden an den internationalen Standorten der VP Bank wurden skalierte Versionen der Erlebnisstationen digital zur Verfügung gestellt, so dass das ganze Unternehmen den gemeinsamen Startschuss in die Zukunft erleben konnte.

Verantwortlich bei der VP Bank: Tanja Muster (Head of Group Communications & Marketing), Felipe Gomez de Luis (Head of Branding & Digital Communications), Sonia Garcia Luis (Brand Manager), Lieu Nguyen (Visual Designer), Katja Schädler (Visual Designer), Alexander Bühler (Senior Corporate Communications Manager), Cornelia Zeh (Corporate Communications Manager), Petra Kretschmar (Event Project Manager), Franziska Grüneberg (Digital Marketing Manager); bei Hotz Brand Consultants: Chris Steinacker (Managing Director), Bastian Schneider (Strategy Director), Dominik Streich (Creative Director), Patrick Ensslin (Experience Director), Miriam Pfäffli (Brand Consultant); bei Calydo: Lukas Hotz (Director Digital & Motion), Pascal Hurschler (Consultant), Sandi Elezovic (Interaction Design), Walter Schmid (Copywriter), Haris Pepic (Frontend Engineer), Peter Arnold (Senior Film Producer), Serge Djoungong (Film Producer), Carlo Laffranchi (Senior Motion Designer), Marceline Iten (Producer); bei Gridonic: Alexander Muischneek (Managing Partner / Projektleitung), Peter Siska (Managing Partner / Engineering), Beat Temperli (Software Engineer), Sebastian Prein (Software Engineer), Raphael Nussbaum (Software Engineer); Fotografie, Illustration und Text: Richard Stapleton (Fotografie Umfeld), Aranda Fréderic (Fotografie Portrait), Thomas Danthony (Illustration), Markus Rottmann (Text). (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang