16.04.2018

Tierschutz beider Basel

Diana Bevilacqua ergänzt Kommunikationssteam

Die «Telebasel»-Moderatorin wechselt von der Rehab Basel zum TbB. Den Zuschauern bleibt sie vor der Kamera erhalten.
Tierschutz beider Basel: Diana Bevilacqua ergänzt Kommunikationssteam
Diana Bevilacqua arbeitet neu beim Tierschutz beider Basel – moderiert aber weiterhin die Sendung «Diagnose» auf «Telebasel». (Bild: zVg.)

Die «Telebasel»-Moderatorin übernimmt ab dem 7. Mai Marketingaufgaben beim Tierschutz beider Basel (TbB). Mit einem 50-Prozent-Pensum ergänzt Diana Bevilacqua die bestehenden Mitarbeitenden Béatrice Kirn (Geschäftsleitung) und Daniel Bader (Fundraising und Kommunikation) bei Kommunikationsaufgaben, wie es in einer Mitteilung heisst.

Schwergewichtig wird Bevilacqua in Sachen Fundraising und Marketing-Kommunikation tätig sein. Bevilacqua arbeitet noch bis Ende April als stellvertretende Kommunikationsleiterin bei der Rehab Basel. Sie wird auch in Zukunft als Moderatorin der Gesundheits-Sendung «Diagnose» bei «Telebasel» tätig sein, heisst es weiter.

Seit 2013 ist Bevilacqua bereits Botschafterin des TbB und verfügt als solche über einen hohen Grad an Identifikation mit dem Engagement für die Tiere. Bei diversen ehrenamtlichen Einsätzen an Anlässen war sie bereits in Vergangenheit für den TbB aktiv. Die auf «Telebasel» laufende Sendung «Plätzli gsuecht» wurde von Bevilacqua konzipiert. (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang