05.04.2018

Lafarge Holcim

Bernd Eitel ist neuer Head of Group Communications

Der 48-Jährige folgt beim Baustoffhersteller auf Caroline Hempstead. Er trat seine Stelle am 1. April an.
Lafarge Holcim: Bernd Eitel ist neuer Head of Group Communications
Kommt von General Electric zu Lafarge Holcim: Bernd Eitel. (Bild: zVg.)

Bernd Eitel ist per 1. April 2018 zum neuen Head of Group Communications von Lafarge Holcim ernannt worden, wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt. Er berichtet an CEO Jan Jenisch. Sein Arbeitsort ist Zürich.

Eitel folgt auf Caroline Hempstead, die sich entschieden habe, ihre Karriere ausserhalb von Lafarge Holcim fortzusetzen. 

Eitel verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Bereich Kommunikation. Zuvor war er mehr als zehn Jahre für internationale Unternehmen tätig. Bei Siemens und zuletzt General Electric leitete er Kommunikations- und Public-Affairs-Teams in Europa und Asien, darunter fünf Jahre in China. Davor war er fünf Jahre für die «Wirtschaftswoche», das führende deutsche Wirtschaftsmagazin, tätig. Er begann seine journalistische Laufbahn bei der Nachrichtenagentur DPA.

Bernd Eitel ist deutscher Staatsbürger und studierte in Deutschland und den USA. Er verfügt über einen Magister-Abschluss in Politikwissenschaften und Geschichte der Universität Tübingen. (pd/maw)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang