16.04.2018

Compresso

Begleitung für das Special-Olympics-Jubiläum

Die Kommunikationsagentur konzipierte und plante die Kampagne «Stolz dabei zu sein» zum 50. Geburtstag.
Compresso: Begleitung für das Special-Olympics-Jubiläum

Was Ende der 1960er-Jahre im Garten der Präsidenten-Familie Kennedy als Sommercamp für Kinder und Jugendliche startete, entwickelte sich über die Jahre hinweg zur grössten Sportbewegung für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung und ist mittlerweile in 172 Ländern vertreten, wie es in einer Mitteilung von Compresso heisst. 2018 feiert Special Olympics sein 50-jähriges Jubiläum. Im Rahmen des Jubiläumsjahres finden weltweit zahlreiche Veranstaltungen statt.

In der Schweiz finden von März bis Mai 2018 verschiedene «Special Olympics Runs» statt. Bei den Charity-Veranstaltungen laufen Menschen mit und ohne Beeinträchtigung gemeinsam für eine gute Sache. An vorderster Front dabei sind zahlreiche Schweizer Sportpersönlichkeiten wie Special-Olympics-Botschafter Simon Ammann, Viktor Röthlin, Jan van Berkel, Fabian Cancellara oder Franco Marvulli. Im Vordergrund stehen aber nicht die sportlichen Spitzenleistungen der Teilnehmenden, sondern emotionale und unvergessliche Erlebnisse mit den Athletinnen und Athleten von Special Olympics.

Compresso konzipierte und plante für Special Olympics Schweiz die gesamte Jubiläumskampagne. Ein ganzheitliches Konzept rund um den Kampagnenslogan «Stolz, dabei zu sein». Dieser spiegle sich bei jeglichen Kommunikationsmassnahmen wider. Im Zentrum der Kampagne stehen die «Special Olympics Runs». Kommunikativ begleitet werden die Runs durch ein digitales Engagement und eine PR-Kampagne mit dem Ziel, möglichst viel Awareness, Teilnehmer und Spenden zu generieren.

Verantwortlich bei Special Olympics Switzerland: Bruno Barth (Geschäftsführer), Irene Nanculaf (PR & Kommunikation), Sladjana Pansera (Koordination Tessin), Elvira Hitz (Koordination Graubünden), Xavier Blanc (Koordination Romandie); verantwortlich bei Compresso: Eliane Stucki (Projektleitung), Fridolin Stauffacher (Gesamtkoordination), Angelo Mabellini (Konzept), Sandra Magnusson (Grafik), Sascha Nadtochiy (Beratung Digital), Gianluca Leone (Web Entwicklung), Cosima Kehl und Vera Joder (Assistenz). (pd/maw)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang