16.04.2018

Regionalgesellschaft SRG.R

Vincent Augustin soll Präsident werden

Der Vorstand der Gesellschaft schlägt den ehemaligen Präsidenten des rätoromanischen Sprachverbandes Lia Rumantscha der Generalversammlung Ende Mai zur Wahl vor.
Regionalgesellschaft SRG.R: Vincent Augustin soll Präsident werden
Wird als Nachfolger von Oscar Knapp vorgeschlagen: Vincent Augustin. (Bild: zVg.)

Der 62-jährige Anwalt Vincent Augustin soll neuer Präsident der Regionalgesellschaft SRG.R werden. Der Vorstand der Gesellschaft schlägt den ehemaligen Präsidenten des rätoromanischen Sprachverbandes Lia Rumantscha der Generalversammlung Ende Mai zur Wahl vor. Der Mittelbündner Vincent Augustin soll im SRG.R-Präsidium Nachfolger des Engadiners Oscar Knapp werden. Knapp präsidierte den Trägerverein des rätoromanischen Radios und Fernsehens RTR seit 2013. Das Amt muss er aus Altersgründen abgeben, wie die SRG.R am Montag kommunizierte.

Knapps vorgesehener Nachfolger Augustin präsidierte den rätoromanischen Sprachverband Lia Rumantscha von 2004 bis 2012. Augustin sass zudem für die CVP während vieler Jahre im Bündner Grossen Rat. Seit vier Jahren ist der promovierte Jurist auch Mitglied der Unabhängigen Beschwerdeinstanz für Radio und Fernsehen (UBI), die er seit 2016 präsidiert. Die Generalversammlung der SRG.R, an der das Wahlgeschäft traktandiert wird, findet am 26. Mai in Landquart statt. (sda/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang