18.04.2017

SRF

Reto Scherrer folgt auf Monika Fasnacht

Der Thurgauer Radiomoderator übernimmt ab August die Moderation des traditionsreichen «Samschtig-Jass».
SRF: Reto Scherrer folgt auf Monika Fasnacht
«Es ist mir eine Ehre, diese Traditionssendung übernehmen zu dürfen und ich werde alles geben, um sie genauso erfolgreich wie meine Vorgänger weiterzuführen»: Reto Scherrer über seine neue Aufgabe. (Bild: SRF/Oscar Alessio)
Ab 26. August 2017 übernimmt Reto Scherrer die Moderation der Jass-Sendung «Samschtig-Jass». Dies schreibt SRF in einer Mitteilung. Er folgt auf Monika Fasnacht, die den «Samschtig-Jass» am 1. Juli nach 18 Jahren letztmals präsentiert. Künftig konzentriert sie sich auf die Sendung «Tiergeschichten – Unterwegs mit Monika und Filou» (persoenlich.com berichtete)

Der 41-jährige Thurgauer Reto Scherrer startete seine Karriere bei Schweizer Radio und Fernsehen 2005 als Aussenreporter des «Donnschtig-Jass». Diesen Job wird er auch weiterhin ausüben, wie auch die Ko-Moderation bei «Kilchspergers Jass-Show».

Zudem arbeitet er seit mehreren Jahren in der Unterhaltungsabteilung von SRF als Redaktor und moderiert seit 2007 bei Radio SRF 1. Regelmässig war er auch als Reporter bei «Jeder Rappen zählt» zu sehen. Neben seiner Aufgabe als neuer «Samschtig-Jass»-Moderator werde Scherrer weiter bei Radio SRF 1 tätig sein, schreibt SRF.

Der «Samschtig-Jass» ist die älteste Unterhaltungssendung von Schweizer Radio und Fernsehen. Die Sendung existiert seit 1968. (pd/eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang