18.06.2018

SRF

Fussball-Nati beschert Zuschauerrekord

Bis zu 1,9 Millionen Personen sahen das Schweizer Remis gegen Brasilien auf SRF 2 und noch einige mehr via Onlinemedien – im Durchschnitt soviele wie nie seit der Umstellung der Messmethode 2013.
SRF: Fussball-Nati beschert Zuschauerrekord
Das 1:1 gegen Brasilien brachte (fast) die ganze Schweiz vor den Fernseher. (Bild: Videostill SRF)

Die Unterstützung für die Schweizer Nationalmannschaft beim Start in die WM 2018 war überwältigend. Bis zu 1,9 Millionen Personen aus der Deutschschweiz sahen das 1:1-Unentschieden gegen den fünfmaligen Weltmeister Brasilien live auf SRF 2, teilt der Sender mit. Im Durchschnitt waren am Sonntagabend 1’613’000 Zuschauerinnen und Zuschauer auf SRF 2 zugeschaltet. Dieser Wert sei die höchste durchschnittliche Nutzungszahl einer SRF-Sendung seit der Umstellung der Messmethode im Jahr 2013 und entspricht einem Marktanteil von 66,4 Prozent (Zielgruppe 3+, Deutschschweiz, Overnight).

Auch auf srf.ch/sport und in der SRF Sport App war das Interesse am WM-Startspiel der Schweizer gross. In den SRF-Onlinemedien erzielte die Partie total 280’000 Livestream-Starts. (pd/maw)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang