02.07.2018

SRG auf Sparkurs

Auch Monika Fasnachts Sendung wird gestrichen

Im Zuge der Sparmassnahmen verzichtet SRF künftig auf die Sendung «Tiergeschichten – Unterwegs mit Monika und Filou».
SRG auf Sparkurs: Auch Monika Fasnachts Sendung wird gestrichen
Bald nicht mehr auf Sendung: Monika Fasnacht und ihr Hund Filou. (Bild: SRF/Reto May)

Am Donnerstag gab die SRG erste Details ihres 100-Millionen-Sparpakets bekannt (persoenlich.com berichtete). Nach Kurt Aeschbacher wird nun eine weitere prominente Fernsehpersönlichkeit bekannt, die vom Bildschirm verschwinden wird: Monika Fasnachts Sendung «Tiergeschichten – Unterwegs mit Monika und Filou» wird ebenfalls eingestellt, wie blick.ch am Montag berichtet.

Für Fasnacht ist es die zweite Kündigung innerhalb von 18 Monaten. Damals gab SRF bekannt, dass sie die Moderation des «Samschtig-Jass» abgibt (persoenlich.com berichtete). Nach 25 Jahren am Bildschirm – zuerst als Sport-, dann als Jassmoderatorin – ist es nun ihr definitiver Abschied vom Bildschirm.

Sie bedaure den Entscheid der Leitung, doch die Absetzung bereite ihr keine schlaflosen Nächte, sagt Fasnacht gegenüber blick.ch. Nebst ihren Engagements als Begleiterin von Jassreisen und Hundekursleiterin wird sie künftig als Botschafterin des Arosa Bärenlands im Einsatz sein. Die Eröffnung des ersten Schweizer Bärenschutzzentrums wird Fasnacht am 3. August im Beisein von Doris Leuthard moderieren. (maw)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang