18.11.2014

Tamedia Digital

Andreas Schlenker wird neuer Leiter M&A und Projekte

Er unterstützt Mediengruppe bei ihren "ambitionierten Wachstumszielen".
Tamedia Digital: Andreas Schlenker wird neuer Leiter M&A und Projekte

Zur Umsetzung der "ambitionierten Wachstumsziele" baut die Schweizer Mediengruppe Tamedia das Team von Tamedia Digital weiter aus, heisst es in einer Mitteilung vom Dienstag. Ab dem 1. Dezember 2014 stösst Andreas Schlenker als Leiter M&A (Mergers & Acquisitions) und Projekte zu Tamedia Digital. Er berichtet in dieser Funktion direkt an Christoph Brand, Mitglied der Unternehmensleitung und Leiter Digital.

Andreas Schlenker, der zuletzt die Lancierung und Finanzierung eines französischen Start-up-Unternehmens im Bereich digitaler Medien begleitete, war zuvor für eine der grössten Kapitalbeteiligungsgesellschaften Europas und für zwei internationale Start-ups tätig. Mit 30 Jahren stieg Andreas Schlenker 2003 bei der Firma Partech Ventures ein, die er 2013 als General Partner verliess. Er war Verwaltungsratsmitglied mehrerer Online-Unternehmen, darunter Brand4friends, Qype und Secret Sales. Vor seinem Wechsel zu Partech war Andreas Schlenker unter anderem Director of Business Development Germany bei E-Mail Vision, Acting Managing Director Germany bei alladvantage.com und arbeitete bei Bain & Company in San Francisco.

Andreas Schlenker hat einen BA in Economics der University of California, Berkley, und einen MBA des INSEAD im französischen Fontainebleau. (pd)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang