12.10.2017

Publicitas

Vermarktung von «Giornale del Popolo»

Die Tessiner Tageszeitung hat nach der Scheidung von «Corriere del Ticino» den Vertrag erneuert.
Publicitas: Vermarktung von «Giornale del Popolo»
«Giornale del Popolo» wird täglich von 37'000 Personen gelesen. (Bild: Keystone)

Die Tessiner Tageszeitung «Giornale del Popolo» wird ab dem 1. Januar 2018 wieder von Publicitas exklusiv vermarktet. Der Vertragserneuerung in veränderter Konstellation vorangegangen ist die im Jahre 2012 erfolgte Zusammenlegung der Nachrichtenredaktionen von «Corriere del Ticino» und «Giornale del Popolo». Bis April 2017 wurden diese beiden Titel ebenfalls durch Publicitas vermarktet, wie es in einer Mitteilung heisst.

Da nun die Kooperation mit «Corriere del Ticino» per Ende 2017 beendet wird (persoenlich.com berichtete), hat sich «Giornale del Popolo» in Sachen Vermarktung wieder für Publicitas entschieden. (pd/cbe)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang