10.10.2017

Nau.ch

Tama Vakesaan wird Video-Teamleiterin

Die SRF-Youtuberin wird ihr Gefäss «Tama Gotcha!» noch bis Ende Jahr weiterführen. Bald ist sie auf Passenger TV und Gasstation TV zu sehen.
Nau.ch: Tama Vakesaan wird Video-Teamleiterin
Gewinnend, schlagfertig und herzlich: Tama Vakesaan in «Shout out an meine Heldinnen» Youtube-VLog #35 (Bild: Screenshot)

Moderatorin Tama Vakesaan wechselt von SRF zu «Nau». Sie übernimmt den Posten als Video-Teamleiterin Bern und wird national auf den Screens von Passenger TV und Gasstation TV zu sehen sein, also auf den Kanälen mit zusammengenommen täglich national 1,5 Millionen Kundenkontakten. Dies schreibt «Nau» in einer Mitteilung.

«Tama wird eines der wichtigsten Gesichter von nau.ch. Sie bringt viel Erfahrung vor der Kamera mit. Sie ist gewinnend, schlagfertig und sehr herzlich», so «Nau»-Chefredaktor Micha Zbinden.

Bis Ende Jahr wird die erste SRF-Youtuberin ihr Gefäss «Tama Gotcha!» noch weiterführen. Vakeesan: «Ich freue mich, mit ‹Nau› zukunftsorientiert zu arbeiten. Wir sind modern aufgestellt und hungrig. Die Zuschauer wollen Videos, wir geben sie ihnen.»


Vakesaan ist als Tochter einer tamilischen Familie in Langenthal geboren. Bis zur Einstellung von «Joiz» im August arbeitete sie für den Jugendsender in Zürich (persoenlich.com berichtete). (pd/eh)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang