07.02.2018

Y&R Group Switzerland / Wunderman

Plakat-Scanner analysiert die Stimmung

Selfnation, der Onlineshop für massgeschneiderte Hosen, will mit einer aussergewöhnlichen Aktion für mehr Lebensfreude und bunte Kleidung sorgen.
Y&R Group Switzerland / Wunderman: Plakat-Scanner analysiert die Stimmung

Im Dezember sind die Tage am kürzesten, da drückt die graue Jahreszeit besonders aufs Gemüt. Jedoch nicht nur sie: Wie Studien wissenschaftlich belegen, wirkt sich auch die Farbzusammensetzung der eigenen Kleidung auf das individuelle Wohlbefinden aus. Je bunter man angezogen ist, desto glücklicher ist man, heisst es in einer Mitteilung.

Zusammen mit der Y&R Group hat Selfnation das erste digitale Plakat realisiert, welches die Stimmung der Leute basierend auf dieser Erkenntnis misst. Der aus der Berechnung resultierenden Happiness-Wert ergibt einen Rabatt auf bunte Hosen, welche die Stimmung heben.

Der «Selfnation Happy Scanner» vereint dabei verschiedene Technologien, welche erlauben, die Menschen per Gesichtserkennung, mittels «Pixelate», zu segmentieren und auf einem E-Panel wiederzugeben.

click_1

Die so entstandenen Pixel werden von einem Algorithmus in eine Farbskala sortiert und der prozentuale Schwarzanteil errechnet. Dieser Wert entspricht gleichzeitig dem von Selfnation gewährten Rabatt. So ergeben, zum Beispiel 85 Prozent Schwarzanteil 85 Franken Rabatt. Mit dem auf dem E-Panel erscheinenden QR-Code kann nun der Passant im Online-Shop von Selfnation Hosen der Farb-Kollektion kaufen. Schliesslich soll sich die bunte Masshose positiv auf die Stimmung des Trägers auswirken.

click

click2

Die Aktion fand in Zusammenarbeit mit Clear Channel Schweiz im Dezember, dem dunkelsten Monat des Jahres, im Raum Zürich statt.

Verantwortlich bei Selfnation: Matteo Delbrück (Head of Marketing), Martina Banderet (Content & Social Media Manager); verantwortlich bei Y&R Group Switzerland/Wunderman: Swen Morath (CCO), Susanne Weeber, Kevin Zysset (AD), Konstantinos Gkikas, Raphael Grob (Grafik), Anna Leudolph (Text), Marcel Berberich (Head of Technology),
Nick-Patrick Herrmann (Beratung); verantwortlich bei Clear Channel: Franzisca Givotti (Head of Marketing), Andrea-Antonio Sarnella (Senior Account Manager Digital). (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang