11.09.2017

Infel

Oliver Wirtz ist neuer Digitalchef

Der 42-Jährige hat seine neue Stelle als Chief Digital Officer beim Unternehmen am 1. September angetreten.
Infel: Oliver Wirtz ist neuer Digitalchef
Wechselt von MoneyPark zum Content-Marketing-Spezialist Infel: Oliver Wirtz. (Bild: zVg.)

Im Juni begann Oliver Wirtz als Marketingleiter bei MoneyPark (persoenlich.com berichtete). Nur drei Monate später wechselt der 42-Jährige bereits wieder: Seit 1. September ist er Chief Digital Officer und Geschäftsleitungsmitglied beim Content-Marketing-Spezialist Infel, wie es in einer Mitteilung heisst. «MoneyPark und ich hatten eine unterschiedliche Auffassung von der Funktion des Marketing-Teamleiters und der strategischen Ausrichtung des Marketings», erklärt Wirtz auf Anfrage von persoenlich.com. Eine weiterführende Zusammenarbeit sei daher für beide Seiten nicht in Frage gekommen.

Wirtz folgt bei Infel auf Phil Büchler, der auf eigenen Wunsch in eine selbstständige Tätigkeit wechselt und Infel weiterhin projektbezogen unterstützt. «Der Wechsel in den Content-Marketing-Bereich ist mit meinem Background auch ein bisschen wie ein Nachhause-Kommen», so Wirtz weiter. Nun freue er sich sehr auf die neue Aufgabe bei der Infel AG mit dem Ziel, die interne und externe Digitalisierung auf das nächste Level zu bringen. «Er ist unsere absolute Wunschbesetzung», lässt sich Gert Schröder, Managing Director von Infel, in der Mitteilung zitieren. Mit ihm würden sie ihr Know-how im strategischen Einsatz von relevantem Content weiter verstärken.

Wirtz verfügt laut Mitteilung über langjährige Verlagserfahrung und fundiertes Wissen im Bereich der digitalen Transformation. Durch seine Tätigkeiten als Redaktor und Webmaster bei Tamedia, seine Funktion als Leiter der Online-Redaktion des «SonntagsBlick» sowie als Webdirector bei der IDG Communications AG kenne er die Anforderungen der Digitalisierung an Kommunikationsunternehmen bestens. Er verfüge durch seine vorherige Anstellung als Marketingleiter bei newhome.ch auch über mehrjährige Führungserfahrung im digitalen und klassischen Marketingbereich. (pd/tim)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang