05.10.2017

Livesystems

Die Crew steht in den Startlöchern

Seit Wochen rekrutiert das Nachrichtenportal «Nau» Journalisten. Nach der Chefredaktion werden nun die Namen der Ressortleiter bekannt. Viele kommen vom Blick-Newsroom.
Livesystems: Die Crew steht in den Startlöchern
Die Redaktionsleitung von «Nau» (v.l.): Céline Krapf, Fabio Back, Haiko Rickhoff (kniend), Michael Bolzli, Céline Brunner und Pablo Sulzer. Auf dem Bild fehlen Peter Pflugshaupt und Matthias Bärlocher. (Bild: zVg.)

Céline Brunner und Fabio Back werden Teamleiter Reporter. Brunner kommt von Radio Energy und Back arbeitete bislang in der Sportredaktion des Blick-Newsroom. Ebenfalls vom Blick-Newsroom zu «Nau» wechselt Céline Krapf. Sie wird mit der Desk-Leitung betraut. Ihr Stellvertreter ist ein weiterer ehemaliger Blick-Mann: Michael Bolzli, er ist zudem Leiter Wirtschaft.

Peter Pflugshaupt (vorher beim «Berner Bär», «Blick Sport» und «Bund») ist ebenfalls stellvertretender Desk-Leiter, zudem übernimmt er die Koordination im Bereich Sport.

Pablo Sulzer (vorher Bewegungsmelder, Radio RaBe und Tele Bärn) leitet zusammen mit Haiko Rickhoff (ehemals Votox Film in Enschede) den Bereich Video.

Ebenfalls zur Redaktionsleitung gehört Matthias Bärlocher (persoenlich.com berichtete). Noch ist die Redaktionsleitung nicht komplett. Eine weitere Person soll noch folgen.

Bereits bekannt ist die «Nau»-Chefredaktion, der neben dem Chef Micha Zbinden, Angelika Meier und Christof Vuille angehören.

Herausgeber von «Nau» ist der Werbevermarkter Livesystems. Es sollen 45 Journalisten angestellt worden sein. «Wir formieren zurzeit die wohl modernste Redaktion Europas», sagte Chefredaktor Zbinden Mitte September gegenüber persoenlich.com.

Wann genau das Portal starten wird, will Chefredaktor Zbinden nach wie vor nicht sagen. (eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang