17.04.2018

Moving Media Basel

Der neue Chef heisst Beat Leuenberger

Der 52-Jährige übernimmt die Geschäftsführung des ÖV-Vermarkters. Er folgt auf Hans-Georg Bell.
Moving Media Basel: Der neue Chef heisst Beat Leuenberger
Tritt seine Stelle am 1. Mai an: Beat Leuenberger, neuer Chef von Moving Media Basel. (Bild: zVg.)

Das gemeinsame Werbungs-Vermarktungsunternehmen der Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) und der Baselland Transport (BLT), Moving Media Basel AG, bekommt einen neuen Chef: Beat Leuenberger wird Geschäftsführer, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Der Abgang des bisherigen Chefs Hans-Georg Bell war Mitte Februar bekannt gegeben worden (persoenlich.com berichtete).

Der 52-jährige Leuenberger tritt die Stelle am 1. Mai an. «Ich freue mich sehr auf diese neue Herausforderung – Werbung und Kommunikationsmassnahmen genau dort wirkungsvoll und effizient zu platzieren, wo die Zielgruppe jeden Tag unterwegs ist», wird er in der Mitteilung zitiert.

Der in Basel aufgewachsene dreifache Familienvater leitete in den vergangenen Jahren mehrere Verkaufsteams von Schweizer Verlagen und war zuletzt Filialleiter bei einem weltweit tätigen Stellenvermittlungsbüro. Ausserdem ist er seit fast 20 Jahren als Dozent an der SAWI Academy for Marketing and Communication tätig.

Synergien und Ertragssteigerungen

Die beiden Unternehmen des öffentlichen Verkehrs in den beiden Basel hatten ihre gemeinsame Werbe-Tochterfirma 2016 lanciert. Diese sollte unternehmerisch selbständig den Erfolg suchen, weil Werbung nicht das Kerngeschäft von ÖV-Unternehmen sei, hiess es damals.

Anfang 2016 addierten sich die Verkehrsmittel-Werbeumsätze von BVB und BLT zu knapp acht Millionen Franken im Jahr. Mit Synergien und Ertragssteigerungen erhofften sich BVB und BLT innert fünf Jahren Mehreinnahmen von rund drei Millionen Franken. 2017 war das Wachstumsziel verpasst worden. (sda/pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang