16.03.2017

Serviceplan Suisse

Wenn Pferde zu wenig PS bieten

Die Agentur hat für den Westschweizer BMW-Händler Facchinetti einen Fernsehspot umgesetzt.

Mit vier Standorten in der Region Genf ist die Facchinetti SA einer der grössten BMW-Händler der Romandie. Was Fans des deutschen Autoherstellers besonders freut: Facchinettis aktuelle Sonderprämie beim Eintausch eines Gebrauchtwagens. So folgen sie im neuen TV-Spot von Serviceplan Suisse gleich reihenweise dem Ruf der Fahrfreude und sorgen vor dem Showroom des westschweizerischen Autohändlers gar für einen kleinen Stau, wie die Agentur in einer Mitteilung schreibt.

Der Film im Stil eines Nachrichtenbeitrags zeige RTS-Moderatorin Mélanie Freymond in der Rolle der Reporterin, die live vor Ort berichte. Dabei interviewe sie einen Kutscher, der seinen alten Wagen gegen einen BMW eintausche – denn seine beiden Pferde würden ihm einfach nicht mehr genug PS bieten.

Ausgestrahlt wird der Spot auf insgesamt neun TV-Sendern in der Westschweiz, begleitet von einer Radiokampagne.

Verantwortlich bei Serviceplan Suisse: Raul Serrat (Executive Creative Director), Michael Kathe (Creative Director), Nicolas Stark (Art Direction), Günter Zumbach und Yannick Schaller (Text), Christian Panzeri und Sabri Abidi (Beratung); bei Toast Production SARL: Robin Vaneberg (Direktor), Antoine Janssens (Direktor Produktion); bei Zauberküche Marketing Solutions AG: Olivier Schmid (Mediaplanung); bei Facchinetti Automobile SA: Nicolao Colombo (Direktor Marketing), Camille Guyot (Marketing). (pd/tim)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang