14.05.2018

The One Show

Vier Merits gehen in die Schweiz

Die Agenturen Jung von Matt/Limmat und Thjnk Zürich wurden beim Kreativwettbewerb in New York ausgezeichnet.

Vom 9. bis 11. Mai fand in New York die One Show, einer der härtesten Kreativwettbewerbe der Welt, statt. Die Agenturen Thjnk Zürich und Jung von Matt/Limmat dürfen sich über Meritauszeichnungen freuen. Letztere gleich über deren drei in den Kategorien Applications, Mobile Apps und Use of Technology für die Soundbook App, welche die Agentur in Partnerschaft mit dem Kinderbuchverlag NordSüd realisiert hat.



Thjnk Zürich war mit den Edelweiss-Plakaten erfolgreich. Die Kampagne für die Direktflüge von Edelweiss, bei der Destinationsnamen von Langstrecken lückenlos über zwei Plakatstellen geklebt wurden, erhielt in der Kategorie Billboards und Transit Campaign eine Meritauszeichnung und zählt somit zu den 14 besten Plakatkampagnen der Welt.

Oneshow quer



Die One Show gehört zu den prestigeträchtigsten Awardshows der Welt für Werbung, Design, Interactive und Branded Entertainment. Jedes Jahr wählen die besten Kreativen der Industrie aus knapp 20’000 Exponaten die wegweisenden Arbeiten aus. 2018 wurden gerade mal 596 Pencils vergeben. In diesem Jahr sassen mit Alexander Jaggy und Philipp Skrabal zwei Schweizer in der Jury (persoenlich.com berichtete).


Bildschirmfoto 2018-05-14 um 15.42.44

(pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang