10.07.2018

Publicis

Rakete, Champagner oder Zwinker-Smiley

Die Agentur Publicis sucht für Sunrise die erste Nachricht, die über 5G versendet werden soll. Das Mittel dazu: Ein Video im Stil einer Nachrichtensendung aus den 1950er Jahren.
Publicis: Rakete, Champagner oder Zwinker-Smiley

Der erste Mensch auf dem Mond hat’s vorgemacht: Grosse und wichtige Momente erfordern ebenso geschichtsträchtige Worte. Und weil Sunrise die erste 5G-Antenne der Schweiz aufgestellt hat, sucht sie jetzt nach Vorschlägen für die erste Nachricht, die damit verschickt werden soll.

Der Video-Aufruf im Stil einer Nachrichtensendung aus den 1950er Jahren, wurde vollumfänglich von der Publicis Produktionsfirma Prodigious umgesetzt und kommt ausschliesslich auf Facebook, YouTube und Instagram zum Einsatz. Dies schreibt Publicis in einer Mitteilung. Wer mitmachen möchte, könne seinen Vorschlag in die Kommentare unter das Video posten. Im Anschluss wird eine Nachricht ausgesucht, per 5G verschickt und mit einer Messing-Plakette auf der Antenne verewigt.

 

Verantwortlich bei Sunrise: Christoph Timm (Director Brand Strategy & Marketing Communication), Anna Leutar (Senior Marketing Manager Consumer Brand Communication Consumer Customers), Andreas Jäggi (Marketing Manager Consumer Brand Communication Consumer Customers), Marc Halm (Marketing Manager Online & Social Media); verantwortlich bei Publicis: Peter Broennimann (Creative Director), Yannick Schaller (Text), Sandy Pfuhl (Art Direction), Franziska Wiesner (Beratung), Prodigious (Produktion), Stefan Rüegg (Regie). (pd/eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang