11.01.2018

Rigert

Neues Sujet mit Heinz Frei

Der Rollstuhlfahrer und Weltmeister wirbt mit dem Slogan «Es gibt keinen Lift zum Erfolg, aber einen zur Selbstständigkeit».

Rigert Treppenlifte lanciert gemeinsam mit dem Rollstuhlfahrer und Weltmeister Heinz Frei ihre neue Kampagne für 2018. Der Slogan «Es gibt keinen Lift zum Erfolg, aber einen zur Selbständigkeit» mache auf das Thema der Barrierefreiheit aufmerksam, heisst es in einer Mitteilung.

Im Mittelpunkt der neuen Kampagne, welche im Januar 2018 startet, stehen die drei Hauptzielgruppen Menschen mit einer Gehbehinderung, ältere Menschen und Care Takers, die allesamt durch den Begriff der «Selbstbestimmung» miteinander verbunden sind.

1515513684_hf


Nach dem ersten Sujet mit dem mehrfachen Paralympics-Sieger und Profisportler Heinz Frei, welcher bereits seit 2015 eng mit Rigert zusammenarbeitet, sollen noch weitere Schweizer Persönlichkeiten in die Kampagne eingebunden werden, welche stellvertretend für die jeweilige Zielgruppe stehen.

Ziel der Kampagne sei es, auf das Thema der Barrierefreiheit aufmerksam zu machen und mit dem alten Image von Treppenliften aufzuräumen, denn sie verschafften Mobilität und ermöglichten vielen Menschen ein selbstbestimmtes Leben im persönlichen Umfeld, heisst es weiter. (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang