13.04.2018

Freundliche Grüsse

Mit Geotargeting zum nächsten Hofladen

Eine Social-Media- und Programmatic-Advertising-Kampagne der Agentur bewirbt die neue Milchbuur-Plattform.
Freundliche Grüsse: Mit Geotargeting zum nächsten Hofladen

Swissmilk hat im März 2018 die Plattform «Vom Milchbuur» ins Leben gerufen. Auf dem neuen Portal können sich Schweizer Milchbauern mit ihren Höfen, Hofläden, Tieren und ihren Produkten präsentieren. Freundliche Grüsse kreierte das Milchbuur-Logo und begleitet die Lancierungskampagne mit einem Programmatic- und Social-Media-Advertising-Konzept, wie die Agentur in einer Mitteilung schreibt.

Die Kampagne wird hauptsächlich über zwei digitale Kanäle lanciert: Programmatic Display und Social Media, beides basierend auf einem genauen Geotargeting. In den Kampagnensujets soll einer jungen, urbanen Zielgruppe in der gesamten Schweiz kilometergenau gezeigt werden, welche spezifischen Höfe sich unmittelbar in ihrer Nähe befinden und welche Produkte es in den rund 65 unterschiedlichen Hofläden zu erwerben gibt. Gemäss MItteilung soll die neue Plattform weiter wachsen und die Anzahl der teilnehmenden Betriebe zunehmen.

Verantwortlich bei Swissmilk: Nicole Schläppi (Projektleitung), Michaela Schwarz (Projektassistenz), Ronny Kupferschmid (Social Media), Michael Richner (Media); verantwortlich bei Freundliche Grüsse: Pascal Deville, Samuel Textor (Creative Direction), Res Matthys, David Elmiger (Text/Konzept), Alain Aebersold (Art Direction), Maude Mahrer (Grafik/Illustration), Stefanie Schmid (Beratung), Simon Keller (Social Media), Sam Lutz / Drop8 (Programmatic Advertising), Erwan Eydt (Programming). (pd/maw)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang