16.08.2017

Thjnk Zürich

Mit einer Massage Energie tanken

Ausspannen, sich ein Bad oder einen guten Wein gönnen: Die Agentur Thjnk Zürich hat für Swissôtel eine globale Kampagne lanciert, welche die Hotelkette als Rückzugsort anpreist. Um einen Kontrapunkt zu setzen, werden dabei ikonische Elemente aus den sozialen Medien eingesetzt.
Thjnk Zürich: Mit einer Massage Energie tanken

Gerade in Zeiten, wo Menschen permanent Stress ausgesetzt sind und alle von Digital Detox sprechen, möchte Swissôtel mit dem Produktversprechen «Peace of mind» Entschleunigung bieten, heisst es in einer Mitteilung der verantwortlichen Agentur Thjnk Zürich. Die Hotelkette soll ein Rückzugsort sein, an dem die Hotelgäste Energie tanken könnten.

Für den neuen Auftritt wurden ikonische Elemente aus der digitalen Welt und aus den sozialen Medien verwendet, um einen Punkt respektive einen Kontrapunkt zu machen. Entstanden sind Video Ads, die hauptsächlich auf Online-Plattformen zum Einsatz kommen. Die Kampagne wird in 17 Märkten eingesetzt, wie es weiter heisst.

Verantwortlich bei Swissôtel: Lilian Roten (VP Brand Management Swissôtel and Pullman AccorHotels LUXE), Vibeke Berning-Johansen ( Brand Experience Manager); bei Thjnk Zürich: Alexander Jaggy (GF Kreation), Andrea Bison (GF Beratung), Pablo Schencke (Creative Direction), Coco Hess (Art Direction), Isabelle Akermann (Planning Director), Angela Cristofari (Projektleitung), Susanne Nagel (Art Buying); bei Stillstars: Jeroen van der Spek (Fotografie), Philipp Leutert (Kamera), Hita Scharpf, Aliza Eva Berger (Producer), Alexandra Kruse (Styling). (pd/tim)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang