12.04.2018

Farmy.ch / TBD.

Lieber Kabis liefern statt erzählen

Der Online-Markt lanciert zusammen mit der Kommunikationsagentur die Kampagne «Dahinter steh ich».

«Dahinter steh ich» – so heisst die neue Kampagne vom Online-Markt Farmy.ch. Mit Unterstützung der Kommunikationsexperten der Agentur TBD. launcht Farmy.ch die Kampagne im April und schärft dadurch seine Positionierung im Lebensmittel-Onlinehandel in der Schweiz. Die Transparenz in Bezug auf die Herkunft der aktuell über 8000 Produkte im Sortiment steht dabei im Vordergrund, wie es in einer Mitteilung heisst.

Auf über 180 Plakaten in der Stadt Zürich sowie in zahlreichen Online-Integrationen unterstreicht Farmy.ch mit über 30 Motiven und dazugehörigen Sprüchen seinen zentralen Anspruch an Transparenz und Qualität. Mit klaren Ansagen wie beispielsweise unter der Abbildung eines Kabis («Wir erzählen keinen, verkaufen ihn aber.») oder unter einer Flasche Sirup («Sirup auf Farmy.») verdeutlicht die Kampagne die Selbstverpflichtung des jungen Unternehmens zu maximaler Transparenz, das persönliche Engagement seiner über 600 Produzenten und den überzeugten Gemeinschaftscharakter des stetig wachsenden Kundenstamms.

Dahinter steh ich Farmy_13_3 34

Gleichzeitig mit der Kampagne launcht Farmy den neuen Lieferservice «Farmy+». Die neuen «Farmy+ Mobile» des Online-Marktes definieren das Konzept des Lieferfahrzeugs im Lebensmittelhandel der Schweiz komplett neu. Die neue Fahrzeugflotte von Farmy trumpft mit kostenloser Lieferung bis zur Türschwelle und geräuschlosen Elektrofahrzeugen auf. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang