13.06.2000

SCHAWINSKI ROGER, Medien-Unternehmer/November 1996

Roger Schawinski. – In der Zange. Aus Anlass der zweijährigen Existenz von TeleZüri liess er sich von Jürg Wildberger, Chefredaktor von «Facts», live auf seinem Sender befragen. Es entstand dabei das persönlichste Interview des streitbaren Medienpioniers. Interview: Jürg Wildberger

Roger, Du hältst Dich eigentlich für den besten Interviewer der ganzen Schweiz.

"Nein, wieso?”

Aber ganz sicher für den Fleissigsten und auch den Besten. Wieso lässt Du Dich heute von einem Externen befragen?

"Ein Interner wäre nicht gegangen. Wir dachten, es muss jemand von auswärts sein. Jemand, der ein scharfer Hund ist, und so ist man automatisch auf Dich gekommen.”

Aber Dir kann man ja kaum die Stange reichen. Gut, heute feiern wir ja etwas Besonderes, heute brauchen wir hier keinen scharfen Hund. Heute haben wir etwas zu feiern, heute haben wir es schön hier. Ich meine, wir haben vorhin die Daten gesehen. Super Daten, super mit Deinen Ratings . . .

"Unseren.”



Download als PDF-Dokument
Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang