14.06.2000

PYTKA JOE, Spot-Regisseur/September 1998

Joe Pytka ist einer der bekanntesten Spot-Regisseure der USA. Er drehte zum Beispiel mit Michael Jackson und Madonna für Pepsi. Space Jam ist sein erster erfolgreiche Spielfilm, mit dem er Kassenrekorde brach.Interview: Oliver Prange

Als ich Sie das letzte Mal interviewte, sagten Sie, Sie seien spektakulär erfolglos in der Produktion von Spielfilmen. Alle Ihre Movies fielen durch.

"Vor wie vielen Jahren war das?”

Bevor Sie Space Jam drehten.

"Space Jam wurde zum weltgrössten Erfolg. Er spielte mehr ein als Titanic, nämlich 4,5 Milliarden Dollar inklusive Film, Musik, Video, Merchandising und Lizenzen. Warner Brothers kann mit dem Gewinn mindestens fünf Jahre überleben. Ein Film wie Titanic lebt nur durch die Schauspieler und die Filmmusik. Ein Film wie Space Jam dagegen macht Geld auch aus den Hunderten von Merchandising-Produkten, er ist ein Marketing-Meisterwerk.”

Was lief bei Ihren früheren Filmen falsch?

"Beim ersten Film hatte ich nie das Gefühl, von der Muse geküsst zu werden. Zudem vermarktete niemand den Film. Bei Space Jam konnte man Mutmassungen über den Erfolg anstellen, weil die Hauptdarsteller, Michael Jordan und Bugs Bunny, reizende Stars sind. Besonders Bugs Bunny machte den Unterschied aus.”



Download als PDF-Dokument
Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang