13.06.2006

MAUCHER, HELMUT, Ex-Chef von Nestlé/Juni 2006

Der Markenkenner: Helmut Maucher (78) bestimmte während 20 Jahren den Kurs des Nahrungsmittelmultis Nestlé. Über Managerlöhne und darüber, was sich für einen Spitzenmann gehört, hat er sehr dezidierte Ansichten. In der Schweizer Öffentlichkeit hält er sich aus Rücksicht auf seinen Nachfolger zurück. Sein Auftritt am St. Galler Handelstag ist eine echte Rarität. Und noch rarer sind seine Interviews in der Schweizer Presse: Die finden nämlich praktisch gar nicht statt.

Wie geht es Ihnen im Ruhestand? Oder sind Sie gar nicht im Ruhestand?

Ich arbeite nicht mehr so viel wie früher. Aber immer noch so viel, wie die Gewerkschaften erlauben. Ich habe gegen zehn Mandate und werde ab und zu für Vorträge eingeladen. Da bin ich aber sehr selektiv geworden. In der Schweiz halte ich mich völlig zurück, gebe praktisch nie Interviews oder halte Vorträge. Ich will ja meinen Nachfolgern nicht die Schau stehlen. Das gehört sich nicht.

Also sollten wir Sie besser nicht zu Nestlé befragen.

Da kann ich nur sagen: Nestlé geht es gut.

Woran Sie selbst ja nicht ganz unschuldig sind.

Man kann sich wundervoll darüber streiten, was schon da war und was erst die Neuen mit ihren völlig revolutionären Methoden geschafft haben.



Download als PDF-Dokument
Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang