04.04.2017

SRF

Roger Schawinski talkt mit Sonnenbrille

In «Schawinski» vom Montag trug der Talk-Master die Sonnenbrille seiner Ehefrau. Wegen einer geplatzten Ader.
SRF: Roger Schawinski talkt mit Sonnenbrille

Zuerst musste Sepp Blatter «wegen einem Zwischenfall am Bein» kurzfristig absagen, nun hatte auch der Talk-Master selber ein gesundheitliches Problem. Darum trug er am Montag während der gesamten Sendung eine Sonnenbrille. 

«Ich habe ein kleines Augenproblem», erklärte er zu Beginn der Sendung lediglich, bevor er sich seinem Talk-Gast Peter Rothenbühler widmete.

Gegenüber «20 Minuten» erklärte Schawinski am Dienstag die Situation ausführlicher: «Ein Äderchen im rechten Auge ist geplatzt, weshalb es sich blutunterlaufen präsentierte. Das wollte ich den Zuschauern nicht zumuten.»

Er habe sich deshalb entschieden, mit der Sonnenbrille seiner Frau zu moderieren – «weil sie weniger dunkel ist als meine». (eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang