27.03.2018

Glanz & Gloria

Jennifer Bosshard wird neue Moderatorin

Die 24-Jährige arbeitet seit Herbst für SRF in der Redaktion des People-Magazins. Sie folgt auf Annina Frey.
Glanz & Gloria: Jennifer Bosshard wird neue Moderatorin
Ein neues Gesicht für «Glanz & Gloria»: Jennifer Bosshard. (Bild: SRF/Oscar Alessio)

Ab Anfang Mai moderiert neu Jennifer Bosshard bei «Glanz & Gloria». Sie übernimmt die Moderation des People-Magazins als Nachfolgerin von Annina Frey, die SRF verlässt (persoenlich.com berichtete).

Bosshard begann im September 2017 ein Praktikum bei «Glanz & Gloria», wo sie seit 1. März 2018 als Redaktorin festangestellt ist. «Jennifer Bosshard hat uns bereits während ihres Praktikums journalistisch so überzeugt, dass wir sie festangestellt haben», wird Paola Biason, Redaktionsleiterin «G&G», in einer Mitteilung zitiert. «Beim Casting erwies sich Jennifer auch noch als Moderationstalent, dem wir unbedingt eine Chance geben wollen.»

Die 24-Jährige freut sich auf ihre neue Aufgabe bei «Glanz & Gloria»: «Die Erweiterung meiner redaktionellen Arbeit um die Funktion als Moderatorin ist für mich das Tüpfelchen auf dem i.»

Bosshard hat an der Universität Basel Geschichte und Deutsch studiert und schloss mit dem Bachelor of Arts ab. Während ihres Studiums schrieb sie als freie Journalistin für das Ressort Kultur der «Basler Zeitung». Bei der «Annabelle» folgte 2016 ein Vollzeitpraktikum im Ressort Reportagen. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang