10.06.2018

Argovia Fäscht 2018

Das Festival feierte den 20. Geburtstag

40’000 Argovia-Fäscht-Fans versammelten sich am Samstagabend auf dem Birrfeld im aargauischen Lupfig. «Der Wettergott hielt dieses Jahr seine schützende Hand über uns», sagen die Organisatoren.
Argovia Fäscht 2018: Das Festival feierte den 20. Geburtstag
Ein «friedliches aber energiegeladenes Fest»: das Argovia Fäscht 2018. (Bild: AZ/Patrick Hoerdt)

Bligg, Hecht, Marc Sway und Nickless gaben sich am Samstagabend am Argovia Fäscht die Klinke in die Hand. Auch internationale Grössen, wie John Newman, Alma, das Superduo Ofenbach und SDP, hätten das Publikum begeistert, wie der den AZ Medien zugehörige Sender in einer Mitteilung schreibt. «Der Wettergott hielt dieses Jahr seine schützende Hand über den Organisatoren – rund 40’000 Zuschauer besuchten das grösste Openair im Kanton Aargau. Die #partyvomjahr war ein voller Erfolg!», heisst es darin weiter.

Florian Wanner, Geschäftsführer Radio, zeigt sich sehr zufrieden: «Auch zum 20. Geburtstag war die Party vom Jahr ein voller Erfolg. Dank unzähligen Helferinnen und Helfern, den sommerlichen Temperaturen und den fantastischen Bands konnten wir ein friedliches aber energiegeladenes Fest feiern.»

Bilder und Videos sind bei Aargauerzeitung.ch zu finden.  (pd/eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang