11.05.2018

SRF

Damian Lynn singt WM-Song 2018

Das ehemalige SRF-3-«Best Talent» liefert den SRF-Song zum Fussballereignis des Jahres. Am Freitagmorgen feierte der Titel «Feel the Heat» Premiere auf Radio SRF 3 und Radio SRF 1.
SRF: Damian Lynn singt WM-Song 2018
Singt den SRF-WM-Song: Der 26-jährige Damian Lynn. (Bild: Diana Kottmann)

Vom 14. Juni bis 15. Juli 2018 ist Russland der Nabel der Fussballwelt. Für die Sportfans in der Schweiz berichtet SRF von der Fussballweltmeisterschaft. Den musikalischen Rahmen der WM-Berichterstattung in TV, Radio und Onlinemedien bildet der Song «Feel the Heat» von Damian Lynn, wie am Freitag mitgeteilt wurde.

Bei der Auswahl des Songs setzte SRF auf talentierte Schweizer Musiker. Die Idee: Ein aufstrebender Schweizer Act sollte die Chance erhalten, sich mit einem selbst komponierten Song einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Deshalb lud Schweizer Radio und Fernsehen das SRF-3-«Best Talent» des Jahres 2016 Damian Lynn zur Zusammenarbeit ein. Am Freitagmorgen feierte der WM-Song auf Radio SRF 3 und Radio SRF 1 Premiere. In der SRF-3-Morgensendung war der 26-jährige Zentralschweizer zu Gast und spielte seine Eigenkomposition live. 

Gemäss Mitteilung sagt der Musiker: «‹Feel the Heat› soll anheizen, anspornen, motivieren – den Menschen das Gefühl geben, dass sie da rausgehen und Berge versetzen können. Entsprechend passt die Energie des Songs sehr gut zur kommenden Fussball-Weltmeisterschaft.»

Michael Schuler, Leiter Fachredaktion Musik bei SRF, wird in der Mitteilung wie folgt zitiert: «Wir suchten einen Song mit Drive, der das Potenzial zum Ohrwurm hat, zur SRF-Hymne für den Event werden kann und gleichzeitig die spezielle Energie der Fussball-WM auf das Schweizer Publikum überträgt. All das bringt ‹Feel the Heat› mit.» (pd/maw)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang