05.04.2018

Museumstag

Besucher treffen auf «hypervernetztes Museum»

«Taggen, sharen, liken», so lautet das Motto des diesjährigen internationalen Museumstags, der am 13. Mai stattfindet.

Über 200 Schweizer Museen setzen sich am Museumstag mit der zunehmenden Vernetzung und Digitalisierung auseinander. Von sozialen Netzwerken, Wissens- und Ideennetzwerken bis hin zu vernetzten Daten in Archiven: Netzwerke seien allgegenwärtig, schreibt der Verband der Museen (VMS) in einem Communiqué von Donnerstag.

Diesem Phänomen will sich der Museumstag in der Schweiz widmen. Denn die Digitalisierung verändere «unsere Wahrnehmung der Welt sowie unsere Art zu kommunizieren und Medien zu nutzen».

Die Besucher der Museen seien eingeladen, sich mit Internet, Social Media & Co auseinanderzusetzen. Dazu gehört auch, dass das Publikum die Museumserlebnisse «taggen, sharen und liken» soll, wie es weiter heisst.

Im vergangenen Jahr nahmen weltweit 36’000 Museen in 157 Ländern am internationalen Museumstag teil. (sda/cbe)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang