10.07.2018

Facebook und Instagram

Werbeprodukte für Mobile Video lanciert

Videoanzeigen können neu mobile erstellt werden. AR-Ads werden bei Gaming und Make-up getestet und Shopping in Instagram Stories kommt weltweit.

Am Dienstag lieferten Facebook und Instagram Updates rund um ihre Werbeprodukte für Mobile Video. Drei davon werden dabei besonders erwähnt:

Video Creation Kit: Das Video Creation Kit soll das Erstellen mobil optimierter Videoanzeigen vereinfachen. Mit Hilfe verschiedener Vorlagen, könnten Werbetreibende in nur wenigen Schritten aus bereits vorhandenem Bildmaterial kreative Videoanzeigen erstellen, wie es in einer Mitteilung heisst. Das Tool steht ab sofort weltweit zur Verfügung. 

AR Ads: In den USA testet Facebook AR Ads für ausgewählte Bereiche, beispielsweise Gaming und Make-up. Das neue Format soll es den Menschen ermöglichen, Produkte virtuell an- und auszuprobieren und mit ihnen zu interagieren. Über eine mögliche Ausweitung dieses Tests liegen jedoch derzeit keine Informationen vor.

Instagram Shopping: Nach kurzer Testphase ist Shopping in Instagram Stories jetzt weltweit verfügbar. Ausserdem stehen jetzt Werbetreibenden weltweit Instagram Collection Ads zur Verfügung (siehe Video oben). (pd/eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang