11.04.2017

Compresso

Treuepunkte sammeln, Freunde beschenken

Die Zürcher Kommunikationsagentur hat zusammen mit Capture Media eine Multichannel-Start-Kampagne für Valora entwickelt, mit der die Kundenfrequenz an den über 950 K-Kiosk-Verkaufsstellen erhöht werden soll.
Compresso: Treuepunkte sammeln, Freunde beschenken
«Robin Good» zeigt, wie die neue App funktioniert. (Bild: zVg.)

Valora, der Schweizer Retail-Spezialist für Hochfrequenzlagen, animiert Kunden mit einer neuen App zum Kiosk-Besuch. Diese App enthält gemäss Mitteilung attraktive Rabattgutscheine und digitale Stempelkarten, mit denen man an den über 950 K-Kiosk-Verkaufsstellen in der Schweiz profitieren kann.

Der Clou: Volle digitale Stempelkarten können nicht nur selber eingelöst, sondern auch als Geschenk an Freunde verschickt werden. Entwickelt wurde die App, um die Frequenz an den K-Kiosk-Verkaufsstellen zu steigern und die Kundenbindung zu intensivieren, heisst es in der Mitteilung weiter.

Für den schweizweiten Launch der innovativen neuen App hat Valora die Zürcher Kommunikationsagentur Compresso beauftragt. Die Kreativen von Compresso haben eine «impactstarke Startkampagne» entwickelt, welche die Funktion der App mit der eigens für die App entwickelten witzigen «Robin Good»-Figur erklärt. Zusammen mit dem Digitalspezialisten von Capture Media hat Compresso ein Abrechnungsmodell auf Basis CPE (Cost per Engagement) implementiert. Der Mehrwert: Es werden nur User verrechnet, welche sich aktiv mit dem Content auf der eigens angefertigten Landingpage auseinandergesetzt haben.

In den kommenden Monaten wird der Content der Startkampagne über verschiedene Paid- und Owned-Media-Kanäle wie Newsletter, Social, Native und Programmatic zielgruppengerecht aufbereitet. (pd/lom)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang