08.05.2018

Starticket

Stefan Riedel gibt die Geschäftsleitung ab

Nach zwei Jahren verlässt er das Ticketingportal von Tamedia in Richtung Berlin. Urs Hügli übernimmt ad interim.
Starticket: Stefan Riedel gibt die Geschäftsleitung ab
Ist ab Juni Chief Consumer Officer bei Tele Columbus in Deutschland: Stefan Riedel. (Bild: zVg.)

Stefan Riedel gibt die Geschäftsleitung von Starticket Ende Mai 2018 ab. Er wechsle nach Berlin und verantworte ab dem 1. Juni 2018 als Chief Consumer Officer das Privatkundengeschäft von Tele Columbus, einem Kabelnetzbetreiber in Deutschland, schreibt Tamedia in einer Mitteilung.

Riedel übernahm die Leitung von Starticket im Juli 2016. In den vergangenen zwei Jahren sei unter seiner Führung unter anderem die erfolgreiche Integration des Softwareunternehmens Ticketportal erfolgt. Durch die Integration habe Starticket seine Marktposition weiter ausgebaut und könne heute nebst dem klassischen B2C-Geschäft auch massgeschneiderte Ticketing-Vertriebskonzepte für den Eigenvertrieb der Veranstalter anbieten. Darüber hinaus habe Riedel den Wachstumskurs von Starticket mit seinem Team weiter vorangetrieben und zahlreiche neue Veranstaltungskunden hinzugewonnen, heisst es in der Mitteilung.

Urs_Huegli

Urs Hügli übernimmt die Leitung von Starticket ad interim, über die definitive Nachfolge von Stefan Riedel bei Starticket wird zu gegebener Zeit informiert. Hügli war in der Vergangenheit unter anderem CEO von search.ch, Leiter Classifieds Online bei Tamedia sowie langjähriger CEO und Gründer des Immobilienportals homegate.ch. (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang