12.04.2017

Takondi

Shoppen und interaktiv Ostereier suchen

Die Zürcher Agentur hat für das Shoppi Tivoli eine App entwickelt. Dabei setzt sie auf ihr bewährtes Prinzip: Information, Entertainment, Belohnung und Beziehung.
Takondi: Shoppen und interaktiv Ostereier suchen

Das flächenmässig grösste Shopping Center der Schweiz vervollständigt mit der neuen Shopping-Center-App seine Kommunikationsmassnahmen. Damit wird den Besuchern gemäss Mitteilung ein weiteres interaktives und unterhaltsames Element im Zusammenhang mit dem Shoppi Tivoli in Spreitenbach geboten.

Die App wurde von der Zürcher Digitalagentur Takondi für iOS und Android konzipiert und programmiert. Neben Features mit informativen Charakter wie Center-Informationen und Shop-Finder bietet die App auch eine Center Map, welche die Besucher mittels Beacon-Technologie lokalisiert und sämtliche Points Of Interest anzeigt. Zudem gibt es spannende Interaktionsmöglichkeiten in Form von Wettbewerben, beispielsweise aktuell die interaktive Ostereiersuche, und die Mission VIP. Diese setzt auf die Treue der Besucher und belohnt sie beim Erreichen von Abzeichen mit Bonuspunkten

Weiteres, wertvolles Tool

«Dank der vorgängig durchgeführten Studie vor Ort hatten wir fundierte Informationen, was den Besuchern einen Mehrwert innerhalb der App bieten kann», wird Takondi-Geschäftsführer Matthias Känzig in der Mitteilung zitiert. «Diese Erkenntnisse flossen in die Konzeption der neuen App ein. Dabei setzten wir auf unser bewährtes Prinzip, das die vier wichtigsten Bereiche Information, Entertainment, Belohnung und Beziehung gleichermassen berücksichtigt und stimuliert.»

Doch nicht nur die Center-Besucher kommen auf ihre Kosten. Das Marketing Team von Shoppi Tivoli kann sämtliche Inhalte dynamisch und ohne Updates bewirtschaften. «Heutzutage müssen Apps für den langfristigen Erfolg mehrere Bedürfnisse der Nutzer befriedigen», so Patrick Stäuble, Geschäftsführer von Shoppi Tivoli. «Wir sind uns sicher, dass mit dem Release der App zu Ostern ein weiteres, wertvolles Tool in unserer Kommunikationswelt und zum Dialog mit unseren Zielgruppen entsteht.»

Verantwortlich bei Shoppi Tivoli: Patrick Stäuble (Geschäftsführer), Kevin Zimmerli (Leiter Marketing), Nicole Corti (Marketing). Verantwortlich bei Takondi: Matthias Känzig (Beratung, Konzeption, Interaction Design und UX), Jonathan Werner (Beratung und Konzeption), Oliver Walzer (Projektleitung). (pd/lom)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang