27.09.2017

Scope

Prominentes Trio verstärkt Verwaltungsrat

Viktor Giacobbo, Andreas Von Gunten und Jürg Stuker sind neu an Bord. Jürg Bachmann tritt aus dem VR zurück.

Die Scope Content AG, deren Mehrheit der Internet-Unternehmer Peter Hogenkamp im Jahr 2016 übernommen hatte, hat ihren Verwaltungsrat verstärkt. Die Generalversammlung der Gesellschaft wählte mit Viktor Giacobbo, Jürg Stuker und Andreas Von Gunten drei prominente Köpfe in den Verwaltungsrat, wie es einer Mitteilung heisst. Alle drei werden sich auch als Aktionäre beteiligen.

Giacobbo ist Unternehmer, Filmemacher und Comedian und war bis vor kurzem im Schweizer Fernsehen mit der Late-Night-Show «Giacobbo Müller» auf Sendung. Er ist VR-Präsident der Casino Theater AG Winterthur sowie Mitglied des Verwaltungsrats des Buchverlags Kein & Aber. Bei Scope ist er schon seit zwei Jahren erfolgreich als Kurator der Box «Random Selection» engagiert, wie es weiter heisst.

Jf_1z8xp

Stuker ist seit 1999 Partner und war bis vor kurzem CEO der grössten Schweizer Digitalagentur Namics, die während seiner Amtszeit auf rund 500 Mitarbeitende an sechs Standorten in der Schweiz, Deutschland und Serbien wuchs. Er gilt laut Mitteilung seit Jahren als einer der wichtigsten Schweizer Internet-Vordenker.

Bildschirmfoto 2017-09-27 um 13.50.42

Von Gunten ist Internet-Unternehmer der ersten Stunde, derzeit aktiv mit seiner Firma Buch & Netz, und präsidierte zuletzt die von ihm gegründete Salesforce-Integratorin PARX mit 80 Mitarbeitenden. Am Sonntag wurde er zudem in den Gemeinderat seiner Heimatgemeinde Kölliken im Aargau gewählt.

andreas-von-gunten

Jürg Bachmann, Leiter Kommunikation und Public Affairs bei der Goldbach Group, tritt nach rund vierjähriger Tätigkeit aus dem Verwaltungsrat zurück.

«In einer immer unübersichtlicheren Medienlandschaft schafft unser Ansatz der Kuratierung durch Menschen Mehrwert für Firmen und Organisationen zur Kommunikation mit ihren Kunden, Mitarbeitenden oder Mitgliedern», lässt sich Scope-Mehrheitsaktionär Peter Hogenkamp in der Mitteilung zitieren. Er fügt an: «Mit den neuen Köpfen und Kompetenzen im Verwaltungsrat werden wir unser Wachstum im B2B-Geschäft weiter beschleunigen». (pd/tim)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang