03.07.2018

AdSpot

Nico Keramaris geht nach sechs Jahren

Der 36-Jährige übergibt die Geschäftsführung an Corinne Leutwyler und Sandro Proietto.
AdSpot: Nico Keramaris geht nach sechs Jahren
Nico Keramaris verlässt AdSpot. (Bilder: zVg.)

Nico Keramaris, Managing Director, verlässt die Multi-Screen-Advertising-Firma AdSpot nach etwas mehr als sechs Jahren per Ende Juli auf eigenen Wunsch. Die Geschäftsführung übergibt er an Corinne Leutwyler und Sandro Proietto, wie es in einer Mitteilung heisst. «Corinne Leutwyler als COO und Sandro Proietto als CSO stehen mit einer vollen Produkte- und Ideen-Pipeline bereit und werden die Geschäfte erfolgreich weiterführen», wird Keramaris zitiert.

Corinne Leutwyler

Sandro Proietto

Während der letzten sechs Jahre habe Keramaris unter anderem das Sitebar-Format in der Schweiz bekannt gemacht und etabliert. Heute seien die aufmerksamkeitsstarken Werbeformate der AdSpot erfolgreich bei weit über 350 Webseiten im DACH-Raum implementiert und würden von vielen Werbeauftraggebern erfolgreich eingesetzt. Nebst Pionierarbeit im Vertrieb von HTML5-Werbemitteln habe der 36-Jährige auch den Gedanken des Multi-Screen-Advertising bei den Schweizer Webseiten entscheidend mitgeprägt, heisst es weiter.

Über die neue berufliche Herausforderung von Keramaris wird der neue Arbeitgeber zu einem späteren Zeitpunkt informieren. (pd/cbe)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang