05.07.2018

Keystone-SDA

Andreas Gran wird Chief Digital Officer

Der Experte soll bei der Nachrichtenagentur digitale Innovationen einführen und vorantreiben.
Keystone-SDA: Andreas Gran wird Chief Digital Officer
Neuer Chief Digital Officer bei Keystone-SDA: Andreas Gran. (Bild: Keystone/Christian Beutler)

Keystone-SDA baut den Bereich IT-Solutions aus und treibt zugleich die eigene multimediale Digitalisierung voran. Seit Juli nimmt Andreas Gran die Position als Chief Digital Officer ein. Als Experte mit 15 Jahren Berufserfahrung in den digitalen Medien unterstützt er neu das Team, wie es in einer Mitteilung heisst.

Der eidgenössisch diplomierte Verlagsmanager bringe ein fundiertes technologisches und digitales Verständnis mit. Unter anderem war Gran als Director MediaImpact, Director Crossmedia und Head of Crossmedia für Ringier Digital und Scout24 Schweiz tätig. Zuletzt war er COO bei Adwebster (persoenlich.com berichtete). Sein breites Beziehungsnetz zu Schweizer Medien runden sein Profil ab.

Das neue Geschäftsfeld im Bereich Media Solutions, IT-Outsourcing und Content Management ist ein wichtiges Standbein im Produkteportfolio der Agentur. Das Angebot richtet sich primär an Medienhäuser, aber auch an Corporate-Kunden, die einen Newsroom lancieren wollen. Es soll kontinuierlich weiterentwickelt werden – mit dem Ziel eine News-Tech-Agentur zu werden. Zusammen mit Martin Schevaracz, Chief Technology Advisor, Markus Läng, Head of Business Development und dem Verkauf soll Gran dieses Vorhaben zum Erfolg bringen. Die österreichische Nachrichtenagentur APA als grösste Aktionärin und Technologiepartnerin wird die Dienstleistungen mit etablierten Systemen und Tools sowie Branchenverständnis und Know-how unterstützen. (pd/cbe)

 

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang