14.02.2018

Tamedia / Watson

20minuten.ch mit Rekord-Trafficzahlen

Noch nie wurden auf die Seite so viele Zugriffe verzeichnet wie im Januar. Auch watson.ch vermeldet Rekorde.

Mit 5,2 Millionen gemessenen Unique Clients und fast 100 Millionen Visits konnte das Newsportal 20minuten.ch (Deutschschweiz) im Januar alle bisherigen Bestwerte bei den Trafficzahlen durchbrechen. Noch nie seit der Lancierung der Onlinesite wurden in einem Monat so viele Zugriffe verzeichnet wie im Januar 2018, heisst es in einer Mitteilung. Dies belege die Publikation NET-Metrix-Audit Januar 2018.

chartsneu

Dabei stieg die Anzahl im Januar gemessener Unique Clients gegenüber Vormonat (Dezember 2017) um 14 Prozent. Gegenüber dem Vorjahresmonat (Januar 2017) entspricht dies einer Steigerung von 8 Prozent. Auch die Anzahl gemessener Visits erreichte einen neuen Höchststand und legte um 16 Prozent gegenüber Vormonat (Dezember 2017) und um Prozent gegenüber Januar 2017 zu.

«Wir freuen uns, dass wir unsere Nutzerschaft auch auf hohem Niveau nochmal deutlich ausbauen konnten. Die Zahlen sind nicht zuletzt das Resultat des unermüdlichen Einsatzes unserer Journalisten, die Leser in der ganzen Schweiz mit relevanten Informationen und Unterhaltung zu versorgen», wird Gaudenz Looser, stellvertretender Chefredaktor von «20 Minuten», in der Mitteilung zitiert. Zudem seien die Zahlen auch «ein deutlicher Hinweis darauf, dass wir mit der Neuaufstellung unseres Newsdesks in die richtige Richtung zielen».

Die anderen Online-Portale, die zum «20 Minuten»-Medienverbund gehören, konnten ihre Kennzahlen gegenüber Vormonat (Dezember 2017) ebenfalls steigern. «20 Minuten Friday» (Deutschschweiz) beispielsweise konnte die Anzahl Unique Clients im Vergleich zum Dezember 2017 um 21 Prozent auf 980’000 vergrössern. «20 Minuten Tilllate» legte mit aktuell 1,2 Millionen Unique Clients um knapp 3 Prozent gegenüber Vormonat zu.

«Watson» schafft Reichweitensprung

Das Nachrichtenportal watson.ch erzielte im Januar 2018 einen neuen Reichweitenrekord von 1,5 Millionen Unique Clients, wie aus der Publikation der Zahlen von NET­-Metrix-­Audit Januar 2018 hervorgeht. Auch die monatlichen Visits konnten gesteigert werden und liegen mit rund 11 Millionen ebenfalls auf Rekord­Niveau, wie es in einer Mitteilung heisst. Die im Januar gemessenen Unique Clients steigen damit gegenüber dem Vorjahresmonat um 18 Prozent. Bei den im Januar gemessenen Visits beträgt die Steigerung 23 Prozent gegenüber Vorjahresmonat.

watson

Die konsequente Ausrichtung der Inhalte auf die Bedürfnisse der Nutzer sowie Produktoptimierungen in Design, Usability und Messung hätten ihre Wirkung gezeigt und «Watson» den Sprung ermöglicht. «Das Wachstum bestätigt, dass wir den Nerv unserer Generation treffen und die User unsere tägliche Arbeit zu schätzen wissen», wird Geschäftsführer Michael Wanner zitiert. «Watson» gewinne durch den Reichweitensprung weiter an Relevanz im Werbemarkt, heisst es weiter. (pd/cbe)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang