Blog

Edith Hollenstein

21.02.2018

Wie man Kindern Journalismus lehrt

Wenn sich Verlegerpräsident Supino tatsächlich sorgt um die Medienkompetenz in diesem Land, wäre ein Projekt analog zur «Kinderzeitung» in Österreich ein effektiver Ansatz.

Blogeintrag lesen

1 Kommentare

Stefan Millius

19.02.2018

News generieren statt rapportieren

Mit der Einladung des Trump-Intimus kreiert der «Weltwoche»-Chef ein Ereignis, statt nur darüber zu schreiben. Das versucht heute kaum ein anderes Medium.

Blogeintrag lesen

0 Kommentare

Manfred Klemann

17.02.2018

Die Konferenz vor der Konferenz prosperiert

In wenigen Jahren wird das World Web Forum für die Topshots der Digital-Wirtschaft wichtiger sein als das WEF.

Blogeintrag lesen

0 Kommentare

Roger Schawinski

16.02.2018

Die Wunden werden nicht so schnell vernarben

Die No-Billag-Debatte hat zu bedenklichen Aktionen in der Schweizer Medienlandschaft veranlasst.

Blogeintrag lesen

2 Kommentare

Edith Hollenstein

15.02.2018

Zeitgenössische Ads vom Kulturdepartement

Das Bundesamt für Kultur kauft bei «Watson» eine Native Ad. Das ist nicht pikant.

Blogeintrag lesen

1 Kommentare

Pierre Rothschild

14.02.2018

Relevanter «Blick»

Christian Dorer ist der erste Chef, der endlich ein Blatt macht, das dem Auftrag des Verlegers entspricht.

Blogeintrag lesen

1 Kommentare

Philipp Cueni

13.02.2018

«Mediengesetz» ist trügerisch

Der Hinweis auf die Brisanz ist richtig. Der Primeur des Tagi ist in seiner Hauptaussage aber falsch.

Blogeintrag lesen

1 Kommentare

Yves Kilchenmann

07.02.2018

Natürlich ist jede Gemeinde ein Medienstar

Eine Replik von «Nau»-CEO Yves Kilchenmann zum Blog «Emmen ist der Medienstar» von Stefan Millius.

Blogeintrag lesen

0 Kommentare

Matthias Ackeret

03.02.2018

Der SDA-Streik und die Folgen

Ausgerechnet dieser Arbeitskonflikt könnte für manchen Verleger der handfeste Beweis sein, dass es auch ohne SDA geht.

Blogeintrag lesen

1 Kommentare

Stefan Millius

01.02.2018

Emmen ist der Medienstar

Klar ist: Wer fleissig in die Tasten haut, der schafft es auf die Newsplattform «Nau». Und zwar mehrfach.

Blogeintrag lesen

0 Kommentare
Zum Seitenanfang